Leben ist mehr...

Lange wurde er erwartet, nun ist er endlich da: Veit Rudolph leitet seit dieser Woche das Wohnhaus  in der Spittelgartenstraße 2 sowie die beiden Außenwohngruppen in der Filßstraße und der Hans-Sailer-Straße in Erfurt. Veit Rudolph, der zuletzt für die Diako in Eisenach tätig war, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Mir ist es wichtig, die Bedürfnisse der Menschen, die mir anvertraut sind, wahrzunehmen und zu erfüllen. Gleichzeitig möchte ich aber auch eine gute Dienstgemeinschaft innerhalb der Mitarbeiterschaft  gestalten“, sagt er. Veit Rudolph (im Bild mit Melanie Michel, Leiterin des Referats Personal) sieht sich nach eigener Auskunft  in der Rolle des Vermittlers zwischen diesen „anspruchsvollen Welten“. Der aus Eisenach stammende 40-jährige Sozialfachwirt und Heilerziehungspfleger hofft, dass ihm diese Aufgabe gelingt.

Jetzt heißt es erstmal das Werk kennenlernen und CWE-Luft schnuppern! Guten Start, lieber Veit Rudolph!


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu!