Die Mitarbeiter der Christophorus-Schule legen Wert auf eine professionelle und empathische Elternarbeit. Um die Qualität der Elternarbeit zu verbessern, finden regelmäßig Fortbildungen zu diesem Thema statt. Im Schuljahr 2018/2019 nehmen alle Mitarbeiter an dem Grund- und Aufbaukurs zum Thema "Professionelle Kommunikation mit Eltern" teil. Diese Fortbildungsreihe wird durch das Evangelische Schulwerk unterstützt.

Neben den regelmäßigen Individualgesprächen, haben Eltern und Personensorgeberechtigte die Möglichkeit, als gewählte Elternvertreter an der Schulkonferenz teilzunehmen. Die Schulkonferenz tagt drei Mal im  Schuljahr mit allen gewählten Elternvertretern  und deren Stellvertretern. In der Schulkonferenzen werden alle Themen der Schulentwicklung sowie aktuelle Herausforderungen besprochen. An zwei Terminen nehmen auch die gewählten Klassensprecher und deren Stellvertreter teil. Neben der Schulkonferenz findet ein regelmäßiger Austausch mit dem Schulelternsprecher und dem Stellvertreter statt.