caritas logo diakonie logo

Neuer Schulleiter begrüßt Schulanfänger an Christophorus-Schule

schulleiterAnders als an anderen Schulen wurden bereits am heutigen Donnerstagvormittag sechs Schulanfängerinnen und Schulanfänger, fünf Jungen und ein Mädchen, in die Erfurter Christophorus-Schule eingeführt. Begrüßt wurden sie im Rahmen einer Feierstunde von Lehrerin Katharina Schmidt und Schulleiter Dr. Martin Degner, der zum neuen Schuljahr die Leitung der Förderschule übernommen hat. Gemeinsam überreichten sie den Kindern ihre Zuckertüten und ließen sie symbolisch durch eine Tür schreiten. „Auch für mich ist alles neu hier, und ich freue mich auf den gemeinsamen Start“, so der 38-jährige Erfurter, der zuletzt als Leiter eines Schulzentrums mit Förderschule und Gemeinschaftsschule in Mühlhausen tätig war. Damit führt er die Arbeit von Christa Riethmüller fort, die die Erfurter Christophorus-Schule für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung 1991 mit gegründet und bis zu ihrem Ruhestand 26 Jahre lang erfolgreich geleitet hat.

 

mehr...

   

Messie-Syndrom – Sammeln für die Seele

Das Christophoruswerk Erfurt, das Amt für Soziales und Gesundheit,  der Thüringer Landesverband Psychiatrieerfahrener e.V., die Fachhochschule Erfurt und das Trägerwerk Soziale Dienste Thüringen laden am Donnerstag, 3. August 2017, um 18 Uhr zum Erfurter Gespräch zur seelischen Gesundheit  zum Thema „Messie Syndrom – Sammeln für die Seele“ in die Alte Stadtmünze, Benediktplatz 1, ein.

mehr...

   

Pflegefachkräfte gesucht!

stellen

   

Strahlende Augen im Kinder- und Jugendwohnheim

sf01Im Kinder- und Jugendwohnheim des Christophoruswerks hatten die Kinder in den vergangenen Tagen gleich dreifach Grund zur Freude:

Am Freitag, dem 16. Juni 2017, besuchte Fußballexperte und -Europameister Steffen Freund die Einrichtung in Daberstedt und erfreute insbesondere die Dortmund-Fans unter den Kids mit Autogrammen und Geschichten aus seiner Fußballkarriere.

 

„Wir sind eine große Familie, nicht ganz so wie andere Familien, aber doch so ähnlich“, erklärte Einrichtungsleiterin Erika Koch dem Besucher das Konzept des Hauses:
„Hier ist immer was los: Gemeinsam leben, lernen, den Haushalt schmeißen, Freizeit miteinander verbringen.“

mehr...

   

Seite 1 von 25